FuSch Workshop „Radiomacher – Die nächste Generation!“

Sechs Schülerinnen im Alter von 16 bis 17 Jahren haben die Jury von KultCrossing, Radio Köln und der Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk Köln durch ihre Bewerbung überzeugt: Sie wurden aus über 20 Bewerbern als „Radiomacher – die nächste Generation!“ ausgewählt und durften eine einwöchige Radioschulung und ein anschließendes Radiopraktikum absolvieren. „Eigentlich sollten die vier Besten aus dem einwöchigen Workshop ein Praktikum erhalten – aber die Bewerbungen dieser sechs jungen Frauen haben uns so begeistert, dass wir ihnen allen die Möglichkeit eines zweiwöchigen Intensiv-Trainings geben wollten“, erklärt Christa Schule, ehrenamtliche Geschäftsführerin des gemeinnützigen Bildungsunternehmens KultCrossing.

Anhand des für das KultCrossing-Modul „FuSch“ (Funk und Schule) entwickelten Unterrichtsmaterials lernten die Schülerinnen in der ersten Woche im Studio der Medienwerkstatt von der Themenfindung über Interviewtechniken bis zur richtigen Radiosprache die Arbeitsabläufe bei einem Sender kennen. „Nach dieser Woche waren sie schon so fit in Sachen Umfragen einholen, Töne schneiden und Moderationstexte schreiben, dass sie während ihres Kurzpraktikums bereits selbstständig arbeiten konnten“, lobt Medientrainer und Radiomacher Elvis Katticaren, bei KultCrossing verantwortlich für „FuSch“, die Teilnehmerinnen. Dieses Praktikum absolvierten die Schülerinnen in Dreiergruppen je zwei Tage bei Radio Köln und in der Medienwerkstatt. Am letzten Tag erstellten die Sechs eine eigene einstündige Radiosendung mit moderierten Originaltönen rund um die „Kölner Philharmonie“, die am Dienstag, 01.11.2016 um 19.00 Uhr bei Radio Köln ausgestrahlt wurde. Sie durften Musiker, wichtige Verwaltungsverantwortliche bis hin zum Intendanten interviewen.

„Mit diesen intensiven zwei Wochen, ihrem Zertifikat über Schulung und Praktikum und der eigenen Sendung in der Bewerbungsmappe haben die sechs begabten Nachwuchs-Radiomacherinnen die ersten Schritte in eine erfolgreiche Zukunft in den Medien gemacht“, ist sich Radio Köln Chefredakteurin Claudia Schall, sicher.

Den für die Teilnehmer kostenlosen Workshop „Radiomacher – Die nächste Generation!“ hatten KultCrossing, die Medienwerkstatt Katholisches Bildungswerk und Radio Köln in den Herbstferien angeboten, um gleich drei Jubiläen zu feiern: Das 10-jährige Bestehen von KultCrossing und das 25-jährige Bestehen der beiden Medienunternehmen. Die drei Veranstalter arbeiten seit Langem eng im Bereich der Jugend- und Medienkompetenzförderung zusammen. So entstanden im Rahmen des Moduls „FuSch“ bereits Schüler-Radiobeitrage über zahlreiche Lesungen auf der lit.kid.COLOGNE, über das Historische Archiv der Stadt Köln sowie zum Thema „Kultur des Todes“.

Die entstandenen Beiträge finden Sie in der Mediathek.


To Top