KultKids zu Gast beim Altentheaterensemble im FWT – Generationsübergreifender Theaterworkshop

Zum Thema „Alt & Jung“ trafen die 10- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schüler des KultAbos für Alleinerziehende mit ihren Erziehungsberechtigten auf das Altentheaterensemble des Freien Werkstatt Theaters im Alter zwischen 64 und 94.

Der Workshop gehörte zum „KultAbo für KultKids“ - ein Kulturprogramm, das sich an Kinder und Jugendliche der Sekundarstufen I und II aller Schularten richtet und für Kinder alleinerziehender Eltern und ihre Begleitpersonen nur 5,- Euro für Person kostet.

40 Jahre Altentheater im FWT

Die Veranstaltung ist zudem Bestandteil des diesjährigen Jubiläumsprogramms zum 40jährigen Bestehen des Altentheaters. Mit dem Altentheater verbindet KultCrossing eine lange Zusammenarbeit. „Theaterspielen fordert und fördert soziale und kulturelle Fähigkeiten, das ist in jedem Alter so. Dieser Gedanke und eine lange „Theaterfreundschaft“ verbindet die Ensembleleiter Ingrid Berzau und Dieter Scholz mit mir, auch wenn wir mit unterschiedlichen Altersgruppen arbeiten“, meint Christa Schulte, Lehrerin und ehrenamtliche KultCrossing-Geschäftsführerin. „In Zeiten, wo es nicht mehr selbstverständlich ist, mit Mama und Papa gemeinsam und mit Oma und Opa unter einem Dach zu wohnen, ist ein Projekt dieser Art äußerst wichtig. Menschen aus drei, eigentlich sogar vier Generationen, werden zu einem Austausch zusammengebracht. Das hat seinen ganz eigenen Reiz, setzt neue Impulse und bereichert alte wie junge Menschen sehr.“

Ziel war es bei diesem KultAbo Modul, Verständnis füreinander und Interesse aneinander zu fördern und somit ein Generationenverständnis zu erzeugen. Vor dem Hintergrund sich ändernder Familienstrukturen in der Gesellschaft scheint diese Begegnungsmöglichkeit besonders wichtig.

Nach einem Blick hinter die Kulissen des Theaters und einer Aufführung des Ensembles durften die KultAbo-Teilnehmer selbst in verschiedene Rollen schlüpfen. Neben der klassischen Theaterarbeit, bei der die Schülerinnen und Schüler von der Erfahrung der vielfach prämierten Schauspieler profitieren konnten, ging es bei den selbst erarbeiteten Szenen selbstverständlich um das Thema Begegnung der Generationen.

Fotos vom Workshop mit dem Altentheater finden Sie in der Bildergalerie.


To Top