„Kultur des Todes" - „KultWear" - „FuSch"

Nachdem KultCrossing vor den Sommerferien mit der Präsentation des Pilotprojekts „FuSch – Funk und Schule“ und dem dritten Kurzfilmfest für SchülerInnen „.mov“ zwei sehr erfolgreiche Veranstaltungen öffentlich vorgestellt hat, starten wir nun mit dem neuen Projekt „Kultur des Todes“ und den Fortsetzungen der erfolgreichen Module „KultWear“ und „FuSch“ ins neue Schuljahr.

Am 16.09.2010 startete das Projekt „Kultur des Todes“ mit dem sich KultCrossing an ein kontroverses und dadurch sehr spannendes Thema heranwagt. Den Auftakt dieser neue Reihe bildete eine Führung für interessierte Lehrpersonen im traditionsreichen Kölner Bestattungshaus Kuckelkorn. In verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen soll der Umgang mit Tod und Sterben in seiner Auswirkung auf Kunst und Kultur beleuchtet und für SchülerInnen erfahrbar gemacht werden. Das künstlerische Gestalten von Särgen durch SchülerInnen kann dabei ebenso eine Annäherung darstellen, wie Führungen über den Kölner Melatenfriedhof, der in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen feiert.
Sollten Sie sich für dieses Projekt interessieren, wenden Sie sich unter kontakt@kultcrossing.de an unser Büro.

 

 

Das Modul „KultWear – Mode von Schülern für Schüler“ geht - nach seiner erfolgreichen Pilotphase im Schuljahr 2008/09 - in diesem Herbst mit dem ersten Folgeprojekt in die nächste Runde. 

KultCrossing konnte hierfür die Hochschule Niederrhein mit dem Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik als Kooperationspartner gewinnen. Im Rahmen eines Semesterprojekts an der Hochschule werden SchülerInnen der Heinrich-Kölver-Schule in Velbert-Neviges gemeinsam mit den Studierenden Schulkleidung entwickeln. Unterstützt wird das Projekt vom VDI-Landesverband NRW, der das Projekt als Anlass sieht, SchülerInnen den Beruf des Bekleidungsingenieurs nahe zu bringen und die MINT-Kompetenzen der SchülerInnen zu fördern.
Detaillierte Informationen finden Sie unter KultWear und in den zahlreichen Presseberichten unter Medienpräsenz.

Auch für „FuSch – Funk und Schule“ sind Folgeprojekte an weiteren Schulen geplant. In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk und Radio Köln wird KultCrossing die teilnehmenden Schulen bei der Durchführung der eigenen Projekte mit seinen Erfahrungen unterstützen.
Detaillierte Informationen finden Sie unter FuSch und in den zahlreichen Presseberichten unter Medienpräsenz.


To Top