KultCrossing Kurzfilmfest „.mov 2011"

Das Filmforum des Museums Ludwig war an den letzten beiden Tagen vor den Zeugnissen am 20. und 21. Juli restlos ausgebucht. Über 500 SchülerInnen und Lehrpersonen die Kurzfilme des vierten „.mov“ Kurzfilmfests für SchülerInnen anschauten. Eine Neuheit der diesjährigen Veranstaltung stellte die Vergabe des „movy“ Kurzfilmpreises für den besten Kurzfilm, dar.

Eine Schülerjury bewertete im Vorfeld die 11 Kurzfilme des Programms nach Kriterien, wie sie auch bei den „Großen“ gelten, und vergab den „movy“ mit Laudatio am 21.07. als Höhepunkt des Kurzfilmfests. Dotiert ist der „movy“ dank des Preisstifters Unitymedia mit 500,- Euro. Prämiert wurde der Film „Zwischen Himmel und Erde“ von York-Fabian Raabe, der auch bei internationalen Festivals bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Raabe thematisiert hier in beklemmender und anrührender Weise die (Hinter-)Gründe für die illegale und gefährliche Flucht zweier ungleicher Brüder von Afrika nach Europa.

Fotos vom Kurzfilmfest finden Sie in der Bildergalerie.


To Top